background
logotype

Die Engadiner Kantorei ist eine Chorformation, die sich jeden Sommer neu bildet -  im Sommer 2018 bereits  zum 70. Mal! Die jungen Sängerinnen und Sänger aus der  Schweiz im Alter von ca. 16 bis 40 Jahren erarbeiten im Engadin in einer ersten Woche in intensiven Proben Meisterwerke geistlicher Chormusik. Diese werden dann während einer zweiten Woche in Konzerten an verschiedenen Orten im Kanton Graubünden aufgeführt.

Zurück im "Unterland" trifft sich die entstandene Chorgemeinschaft an zwei Konzertwochenenden in den Wintermonaten und führt dabei ihr Programm in grossen Städten der Deutschschweiz auf.

Die Engadiner Kantorei ist als Verein organisiert und probt seit Sommer 1999 in der Academia Engiadina in Samedan. 

Die musikalische Leitung teilen sich Stefan Albrecht und Johannes Günther. Johannes Günther leitet 2018 sein 17. und letztes Mal die Engadiner Kantorei.