background
logotype

Stefan Albrecht

Stefan Albrecht wurde 1962 in Brunnen geboren und studierte Kirchenmusik (Orgel und Chorleitung) an der Akademie für Schul- und Kirchenmusik in Luzern. Danach weilte er für ein Studienjahr in Wien (Orgel und Orchesterleitung). 1991 folgte das Konzertreifediplom Orgel mit Auszeichnung bei Monika Henking an der heutigen Hochschule Luzern – Musik, wo er seit 1989 als Dozent für Dirigieren (Chorleitung) und Partiturspiel tätig ist. 

1996 hat Stefan Albrecht die Nachfolge seines Vaters Roman Albrecht angetreten und ist nun als Kirchenmusiker in Brunnen tätig. Er leitet den Singkreis Brunnen, das Orchester Schwyz-Brunnen, das Orchester Brunnen, das Urschweizer Kammerensemble, den Kinderchor Allegro und das Jugendorchester der Musikschule Schwyz.

Seit 1992 leitet Stefan Albrecht die Engadiner Kantorei. 

Johannes Günther

Johannes Günther, 1963 in Bielefeld (D) geboren, studierte Schulmusik und Dirigieren in Hannover und Freiburg im Breisgau. Er sang in professionellen Vokalensembles (Kammerchor Stuttgart, Basler Madrigalisten u.a.) und nahm an diversen Meisterkursen teil u.a. bei Eric Ericson (Rendsburg) und Michael Gläser (Bayrischer Rundfunkchor).

Von 1995 bis 2005 war Johannes Günther Lehrer für Dirigieren an den Musikhochschulen in Freiburg i.Br. und Karlsruhe, 2012 Gastdozent an der Musikhochschule Leipzig und wurde mit Einstudierungen des Schweizer Kammerchors sowie des Balthasar Neumann-Chors betraut. Seit 1998 wirkt er als Kantor an der Predigerkirche Zürich und am Berner Münster, 2003 gründete er dort den Kinder- und Jugendchor.

Seit 2002 leitet Johannes Günther die Engadiner Kantorei.