background
logotype

Stefan Albrecht

Stefan Albrecht wurde 1962 in Brunnen geboren und wuchs in einer Musikerfamilie auf. Nach anfänglichem Unterricht in Violine und Bratsche studierte er Kirchenmusik an der Akademie für Schul- und Kirchenmusik Luzern und schloss 1987 mit Berufsdiplomen für Orgel und Chorleitung ab. In einem anschliessenden Studienjahr in Wien erhielt er Unterricht bei Michael Radulescu (Orgel) und Karl Oesterreicher (Orchesterleitung). 1991 folgte das Konzertreifediplom Orgel mit Auszeichnung bei Monika Henking an der heutigen Hochschule Luzern – Musik, wo er seit 1989 als Dozent für Dirigieren (Chorleitung) und Partiturspiel tätig ist. 

1996 hat Stefan Albrecht die Nachfolge seines Vaters Roman Albrecht angetreten und ist nun als Kirchenmusiker in Brunnen tätig. Er leitet den Singkreis Brunnen, das Orchester Schwyz-Brunnen, das Orchester Brunnen, das Urschweizer Kammerensemble und seit 1992 die Engadiner Kantorei. 

Johannes Günther

Johannes Günther wurde 1963 in Bielefeld (D) geboren and studierte Schulmusik und Dirigieren in Hannover and Freiburg im Breisgau. Während seines Studiums war er Mitglied überregionaler Vokalensembles (Kammerchor Stuttgart, Basler Madrigalisten, Deutsche Bachvocalisten u.a.) und leitete zwischen 1994 and 1998 die Evangelische Studentenkantorei Freiburg im Breisgau. 

1998 übernahm Johannes Günther die Leitung der Kantoreien der «Evangelischen Singgemeinde Bern/Zürich» (als Nachfolger von Klaus Knall). Mit deren Ensembles führt er Gottesdienste and Konzertprojekte am Berner Münster and an der Predigerkirche in Zürich durch. 

Seit 2002 leitet Johannes Günther die Engadiner Kantorei.